Alina

PHOTO-2021-12-29-08-59-45.jpg

Pound, Pound Kids & TwerXout

Ich heisse Alina. 

 

Bin 30 Jahre jung und komme ursprünglich aus den USA. Vor 6. Jahren bin ich hier her ins wunderschöne Klettgau gezogen. 

 

Sport und Fitness sind seit meiner Zeit in der Junior High und Highschool meine Leidenschaft. 

Unter anderem war ich Teil von

zahlreichen Mannschaften (Basketball, Volleyball, Leichtathletik und Cheerleading). 

Ich habe damals ein Volleyball Stipendium bekommen und durfte 1 Jahr lang Volleyball im Leistungssportbereich spielen. 

 

Ich habe mein Bachelorstudium in Sportwissenschaft gemacht und  mich an der Uni in Gruppenfitness verliebt. In Köln habe Pound®️ an der FIBO  und twerXout®️ an der Fitnessmesse in Basel kennengelernt und bin von beiden Fitnessformaten total begeistert. 

 

Beruflich bin ich Physiotherapeutin und liebe meinen Job! 

 

Hobbys: Wandern, Snowboarden, Seife machen, Lesen und Backen 

 

Lebensmotto:

 

“You only live once. No risk. No fun.”

Alex & Sabrina

_DSC1755.jpg

Linedance 

Unser Motto: Keep it Country

 

Über uns: 

Country Line Dance ist für uns ein lustiger und geselliger Ort, an dem man sich in der Musik und im Tanzen verlieren, Freunde treffen und die Liebe zur Country Musik teilen kann.

Jedes Lied inspiriert und auf unterschiedliche Weise und das prägt die Choreografien. Wir wollen nicht ein stumpfes nachtanzen, sondern das jeder sich indibviduell einbringen kann.

Unsere Freizeit nutzen wir um unser Hobby so oft wie mögluch zu üben, auch ausserhalb der Grenzen.

Die dort erlebte energiegeladene Atmosphäre, die schnellen, anspruchsvollen Tänze und das freundschaftliche Miteinander über die Landesgrenzen hinaus, sind der Schlüssel für unsere Liebe zum Country Line Dance. Wir sind mit Freude beim Tanzen und wollen den Spirit der "Unitedd Countries" in die Welt tragen

Nathalie

IMG_3440 2.JPG

Allen guten Dinge sind Drei, Hula Hoop Fitness, Meditation, Stretching für Reiterinnen, Yoga

Ich bin Nathalie, 28 Jahre jung und liebe Bewegung in jeglicher Form, sei es an Land oder im Wasser! 

 

In meiner Jugend war ich leidenschaftliche Kunstturnerin und habe dann zu Beginn meines Studiums das Wellenreiten für mich entdeckt. Durch das Surfen bin ich immer wieder an meine persönlichen Grenzen gestoßen und habe mich so in den vergangenen Jahren immer intensiver mit dem Thema Mentaltraining beschäftigt. Das hat mich zum Meditieren und zum Yoga gebracht. 

 

Meditation und Yoga haben mir seither dabei geholfen, mentale Stärke aufzubauen, meine Ängste zu überwinden, fokussierter zu werden und mehr Körperbewusstsein und auch mehr Selbstbewusstsein aufzubauen. Das alles kommt mir natürlich nicht nur beim Sport zu Gute, sondern zeigt mittlerweile auch im Alltag seine positiven Auswirkungen.

 

Auch wenn ich heute keine aktive Kunstturnerin mehr bin, kann ich mich noch immer für alle Sportarten begeistern, bei denen ein bisschen akrobatisches und turnerisches Geschick gefragt ist, sei es für Pole Dancing, Yoga, Eiskunstlaufen, Turmspringen oder Partnerakrobatik...! Ganz nach dem Motto "If you can dream it, you can make it!" bin ich der Meinung, dass es im Leben nie zu spät ist, etwas dazu zu lernen oder einfach auch etwas ganz neues auszuprobieren und dadurch über sich selbst hinaus zu wachsen! 

 

Bewegung ist nicht nur der Schlüssel zur Erhaltung unserer Gesundheit sondern ich bin davon überzeugt, dass körperliche und mentale Fitness auch maßgeblich für unser Wohlbefinden, Glücksempfinden und für unsere Lebensfreude ist! Deshalb würde ich mich freuen, Dich in einem meiner Kurse mit meiner Begeisterung und Freude für die Bewegung und auch für das Thema Körperbewusstsein anzustecken!

PHOTO-2021-11-10-11-34-24 2.jpg

Jeannine/ Shan

Urban

Feeling first. 

Alles andere kommt danach, ganz besonders wenns ums Tanzen geht. 

 

Ich bin eine urbane Tanzkünstlerin aus der Schweiz und tanze mit meinen 21 Jahren nun schon über ein Jahrzehnt in diesem Bereich. Neben Schwerpunkt Hip Hop habe ich Erfahrung in weiteren urbanen Tanzstilen wie z.B. Popping, House, Dance Hall oder Krump. Seit knapp 2 Jahren bin ich nun auch international aktiv und lasse mich von OG’s und anderen erfahrenen Tänzern aus der ganzen Welt ausbilden und lehren. 

 

Ich bin nebst Choreografin auch Freestyle Tänzerin und möchte meinen SchülerInnen die Kultur, Grundlagen und Ideologie des Hip Hop’s vermitteln. Tanzen ist viel mehr als nur ein Sport, es ist eine Kunstform, die uns physisch und mental unterstützt und unserem Leben einen tieferen Sinn verleiht.

 

Mein Ziel ist es, dass jeder meiner SchülerInnen so tanzen lernt, wie er/sie tanzen können möchte und dass deren Tanz ein positiver Einfluss auf ihr Leben hat.

RNI-Films-IMG-A99EFF7F-F961-4EBE-96E4-0F

Jil

Aerial Yoga, Bungeefit, Workout, TRX, Standardkurs

" Je grösser der Dachschaden, desto besser der Blick auf den Sternenhimmel"

Definitiv mein Lieblingsspruch, da ich mich selber als sehr offene, verrückte und humorvolle Person beschreiben würde, die sehr gerne mit anderen Menschen in Kontakt ist. 

In meinen Trainings steht der Spass und das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund. 

 

Ich würde mich freuen euch bald in meinen Kursen begrüssen zu dürfen. 

IMG_4196.JPG

Kira & Ilhan

Bachata & Salsa

Kira

Dancing has always been a very important part of my life. I started to dance since a very young age in Mexico, where I come from. My main focus was always classical ballet and character steps, doing the Vocational Grade in Dance with the Royal Academy of Dance in Professional Classical Ballet. But I also danced flamenco for a very long time.

 

Some years after I moved to Switzerland, I started to dance Salsa and Bachata and I absolutely fell in love with it. I started to learn with Natalia Lopez, Victor Ortega and Kiko & Christina. Then I moved to Sydney to learn from 10 x World Salsa Champion Oliver Pineda and from World Bachata Champions Mitch and Ellicia.

 

I am currently making my dance formation with Marco Ferrigno, Eloy Rojas, Tania Cannarsa, Adolfo Indacochea and Natalia Lopez & Raúl Alvarenga.

 

 

 

 

Olivier

I was born in France, where I did my first Salsa steps in 2005 in Besançon with the association Salsamoondo, starting with Cuban salsa and Rueda de Casino.

 

In 2007, I had the opportunity to go to live to Barcelona, where I became passionated by Latin rhythms and really discover the "Salsa World".

I first start my learning with Mario Layunta, director of the famous dance school Salsa del Barrio before to join the school of the five-time world salsa champions Adrian & Anita. I was taught in the same period Afro Dance and Rumba by the Cuban Master Rogelio Lorda.

In 2009, I joined the very first Amateur Salsa Company of Adrian & Anita, training and performing during more than 2 years with the group.

In 2012, I integrated the Franco Rocha dance company, "Cachanga Poderosa", supported by Javier Padilla, with who I had the opportunity to make presentations in national and international stages. During the same period I continued my training in Afro Dance and Rumba with the Masters Jorge Camaguey and Orlyandis Miñoso.

 

In 2015, I moved to Switzerland, where I had the opportunity to continue my learning with teachers like Natalia Lopez, Victor Ortega and other professional dancers.

 

We started to dance, train and teach together 3 years ago. We love teaching and transmitting our knowledge and passion for dancing to our students. We will be very happy to have you in our classes. See you soon!

PHOTO-2020-08-05-09-31-48.jpg

Nadine

Pole & Stretching 

...

IMG_4180.JPG

Claudine

Aerial Hoop, Aerial Sling, Flyingpole, Pole

...